Navigation laden:

Navigation ladenValidierung in der Bioanalytik

Besonderheiten am Beispiel der Validierung von Immuno-Assay Testkits


Eine Strategie zur objektiven Bewertung von Analysenverfahren auf der Basis statistischer Methodik

Die Aufgabenstellung:


Validierung: ‘falsch positiv’/‘falsch negativ’-Ergebnisse oder mit Messwerten?


Lösungsansätze zur Bestimmung der Methoden- und Analysenfähigkeit - Spezifikationsforderungen


Vorteile der Lösungstrategie unter Möglichkeit C:


Bewertungskriterium: Die Angabe des Anteils und des Risikos von Falschanalysen


Ergebnis: Bewertung und Auswahl sinnvoller Analysenverfahren in der Grafik:


Eine kritische Bewertung:


Fazit


Referenzen - konkrete Ergebnisse


Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Ihr Ansprechpartner ist Dr. Stefan Schömer


→zur vorherigen SeiteHome|News|Konzept|Beratung|Seminare|Kontakt|Datenschutz